reflectures

Veranstaltungsreihe: reflectures 2010 – Alles unter Kontrolle?
Datum: 
Mittwoch, 24. November 2010 - 19:00 - 21:00

Videoüberwachung ist seit den 1990er Jahren im städtischen Raum allgegenwärtig. Keine Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr ohne Videoaufzeichnung, kaum ein Schritt in der City ohne Kameraüberwachung, keine Demo ohne polizeiliche Totalüberwachung. Wir fragen nach den aktuellen technischen Möglichkeiten, welche Auswirkungen die dauerhafte Videoüberwachung auf unser Verhalten hat und was wir dem entgegensetzen können.

Adresse: 
Akazie e.V., Friedelstraße 54, D-12047 Berlin
Veranstaltungsreihe: reflectures 2010 – Alles unter Kontrolle?
Datum: 
Mittwoch, 17. November 2010 - 19:00

Der Umbau des Gesundheitswesens rückt wieder stärker in den Mittelpunkt öffentlicher Debatten. Doch wie kann eine emanzipatorische Position dazu aussehen? Angefangen bei der elektronischen Gesundheitskarte, über die Ausweitung des "Präventions"-Gedankens, bis hin zur "Kopfpauschale" hält das Gesundheitswesen jede Menge sozialen Sprengstoff bereit. Über Risiken, Nebenwirkungen und Interventionsmöglichkeiten wollen wir an diesem Abend diskutieren.

Adresse: 
Akazie e.V., Friedelstraße 54, D-12047 Berlin
Vortrag über Bedingungen grundlegender Gesellschaftsveränderungen
Datum: 
Dienstag, 8. Februar 2005 - 18:00 - 20:00

Eine Veranstaltung der Vortragsreihe reflectures "Was ist was? Einblicke in Grundbegriffe der Gesellschaftskritik"

Adresse: 
Offene Uni (OUBs), Humboldt Universität Berlin, Campus-Nord, Haus 6, Philippstraße 13, D-10115 Berlin
Vortrag über den Zusammenhang von Identität, kollektiver Erinnerung und Nationalstaat
Datum: 
Dienstag, 1. Februar 2005 - 18:00 - 20:00

Eine Veranstaltung der Vortragsreihe reflectures "Was ist was? Einblicke in Grundbegriffe der Gesellschaftskritik"

Adresse: 
Offene Uni (OUBs), Humboldt Universität Berlin, Campus-Nord, Haus 6, Philippstraße 13, D-10115 Berlin

Weiterempfehlen (2 Klicks für mehr Datenschutz)