Globalisierungskritik

Vortrag zu Freihandel und Herrschaft - Einblicke in aktuelle Kämpfe in und um die Welthandelsorganisation
Datum: 
Dienstag, 18. Januar 2005 - 18:00 - 20:00

Eine Veranstaltung der Vortragsreihe reflectures "Was ist was? Einblicke in Grundbegriffe der Gesellschaftskritik"

Adresse: 
Offene Uni (OUBs), Humboldt Universität Berlin, Campus-Nord, Haus 6, Philippstraße 13, D-10115 Berlin
Wochenendseminar zu Globalisierungskritik im Anschluss an Antonio Gramsci
Datum: 
Freitag, 2. November 2007 - 10:00 - Sonntag, 4. November 2007 - 19:00
Während sich die Regierungen der westlichen Industrienationen im Juni 2007 in einem aufwendig angelegten Gehege zum G8-Gipfel trafen, um ihre Interessen an und in der gegenwärtigen und zukünftigen Weltordnung zu artikulieren und geltend zu machen, protestierte auf den Straßen und Feldern vor dem Zaun eine mehr oder weniger organisierte, schwarzbunte "Multitude" gegen die neoliberale Globalisierung und deren Folgen.
Adresse: 
Blauer Salon im Mehringhof, Gneisenaustraße 2a, D-10961 Berlin-Kreuzberg
Autor_in: 
Stefan Thimmel

 

Als nachwachsender Rohstoff feiert Holz ein eindrucksvolles Comeback. So tendierten in den vergangenen Jahren die Preise für Bauholz und Papier-Zellulose stetig nach oben. Dies lag vor allem am erhöhten Bedarf an Holz, bedingt durch das hohe Wirtschaftswachstum der asiatischen und osteuropäischen Länder und den damit verbundenen Anstieg des Lebensstandards. Mit dem Bedarf kann das Angebot gegenwärtig kaum mithalten", so das Fachblatt Indexing Inside im April 2007.

Weiterempfehlen (2 Klicks für mehr Datenschutz)