AK Kritische Lehre

Der reflect!-Arbeitskreis Kritische Lehre hat sich im Sommer 2010 gegründet. Unser Anliegen ist, dass sich Lehrende (oder an Lehre Interessierte) zusammenschließen und austauschen, die auch unter ge-mainstreamten, modularisierten Bedingungen an der Uni (und außerhalb) gesellschaftskritische Formen von Lehre ermöglichen wollen. Unsere Themen reichen von den ganz großen Fragen - was kann kritische Lehre in welchem Kontext bedeuten, wie gehen wir mit der Rolle als Dozent_innen um, wie verorten wir uns im Kontext gegenwärtiger universitärer Zustände?   -  bis zu ganz konkreter gegenseitiger Unterstützung bei Seminarplanung, didaktischen Fragen und alltäglichen Konfliktfeldern im Lehralltag.

Der AK trifft sich zur Zeit regelmäßiger jeden letzten Donnerstag im Monat.

Nächstes Treffen:
27.02, 19:30 Mehringhof
Thema: Paul Mecheril / Claudia Machold: "Wahres Wissen? Der Widerspruch von Wirkung und Anspruch univerisitären Wissens." In: Paul Mecheril at all.: Differenz unter Bedingungen von Differenz. VS Springer, 2013, S. 29-50.

 

Kontakt:
kritischelehre [at] reflect-online [dot] org

Aritkel:

Kritisch lehren? - Autopoietische Feedbackschleife -
Im Zweifel für den Zweifel ..

Aus unseren AK-Diskussionen ist ein Artikel entstanden, der demnächst in einer Ausgabe der Hochschulpolitischen Reihe des AStA-FU erscheint. Eine pdf-Version des Artikels findet ihr hier

Stellungnahme zu Wert und Vielfalt von Lehre an (Berliner) Hochschulen:
Im Rahmen eines Institutstag am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin Anfang 2012 wurden in einem Workshop zur Situation von Lehre an (Berliner) Hochschulen verschiedene Forderungen zusammengetragen, die wir im Nachhinein in einer Stellungnahme festgehalten haben. An der Diskussion beteiligt waren neben Lehrbeauftragten und Privatdozierenden außerdem studentische Tutor_innen und einige wissenschaftliche Mitarbeiter_innen. Die Stellungnahme zu Wert und Vielfalt von Lehre an (Berliner) Hochschulen vom April 2012 als pdf.-Datei findet ihr hier.

 

 

Weiterempfehlen (2 Klicks für mehr Datenschutz)